VW Käfer, original Faltdach, Bj, 1963, Export


VW Käfer, original Faltdach, Bj, 1963, Export

Absolut einmalige
Gelegenheit!

3. Besitzer

Original Brief

Gebrauchsanleitung und Kundendienstbuch

Original Schlüssel
2 Sets, eines mit original Schlüsselmäppchen (stark abgenutzt)

Original Zustand:
Unverbastelt und größtenteils/komplett ungeschweißt?!

Kilometerstand etwa
160.000 laut Tacho – sollte original sein, ich habe ihn mit gut
110.00 auf dem Tacho gekauft, es gibt noch einen Kundendienstkleber
von 1989 in der Tür, das Kundendienstheft liegt bei ich habe aber
nicht geschaut wie gepflegt es ist!

Motor ist nicht der
originale! – wurde getauscht, Ventile sollten bleifreies Benzin
vertragen (wurde mir damals vom Verkäufer versichert, ohne Gewähr)

Hinterachse ist
fest! Siehe Beschreibung.

Rest am Besten aus
den Bildern. Übermittle gerne weitere Bilder, bitte kontaktieren Sie mich!

Da ich nicht da wohne, wo das Auto in einer Garage steht ist eine Besichtigung nur eingeschränkt möglich aber durchaus gewünscht: Einige Tage Vorlauf und er kann nur IN der Garage angeschaut werden (wg. fester Hinterachse).

Jeder der sich
auskennt, weiß spätestens jetzt, dass sich eine solche Gelegenheit
nicht mehr oft bieten wird!

Ich habe bereits
damals (~1990) über ein Jahr gesucht, um noch einen original
Faltdach Käfer zu finden – 1963 war das letzte Jahr in dem diese
noch gebaut wurde, die meisten heute angebotenen wurden nachgerüstet!
Hier bieten Sie auf einen der letzten echten Faltdachler!

Exportversion, mit
Tankanzeige, extra Chrom und Hörner-Stoßstangen…

Inzwischen haben wir
fast 30 Jahre später und Käfer dieser Baujahre im ORIGINALZUSTAND
sind faktisch nicht mehr vorhanden!

Es handelt sich hier
noch um gutes Blech – nicht um die Käfer aus grob den Baujahren
64-68, die sehr rostanfällig sind, wegen der teilweise verwendeten
Recyclingbleche.

Fahrzeug befindet
sich seit 1991 in meinem Besitz, wurde bis 1997 gefahren, aber
verbrachte jeden Winter in der Garage (abgemeldet, nachvollziehbar in
Fahrzeugbrief).

Das Faltdach ist im
Originalzustand – Mechanik funktioniert, ich habe es nur leicht nach
hinten geschoben, war leichtgängig.

Ich kann mich
erinnern, dass ich den TÜV 1997 nochmals machen wollte, allerdings
wegen ein paar kleinen Mängeln nicht bestanden habe: Bremsen
(Bremstrommeln müssten erneuert oder ausgedreht werden) und
Blinkeranlage 6V (Mit Licht und gedrückter Bremse zu langsam –
Jeder, der 6V Anlagen kennt sollte wissen wovon ich rede). Sonst war
soweit ich mich erinnern kann Alles O.K. bis auf kleine Mängel,
Karosserie war in Ordnung.

Die Lenk-Buchsen der
Vorderachse, die bei diesen Achsen gerne abgenutzt sind (da das
Abschmieren nicht regelmäßig erfolgt) wurden erneuert und die Achse
danach regelmäßig abgeschmiert.

Nach 23 Jahren in
einer schönen trockenen Garage hat sich an diesem Zustand
erstaunlicherweise nicht viel verschlechtert. Die Basis ist solide,
außer Flugrost konnte ich keine größeren Probleme erkennen.

Innenraum ist
komplett trocken, Kartonmatten unter den Fußmatten alle original.
Heizungsgitter in Takt (leichter Rost). Schweller innen solide. Sitze
waren immer durch Bezüge geschützt, Fahrersitzbezug ist durch, aber
Sitze sollten alle noch in gutem Zustand sein. Himmel und Seiten in
gutem Zustand. Unter Heckfenster leichte Verfärbung und Risse.

Der Tank ist voll – mit Benzin, somit nicht gerostet, aber ob das Benzin noch was taugt kann ich nicht sagen.

Trotzdem ist das
Fahrzeug natürlich ein Restaurationsobjekt für Liebhaber! Sollte
komplett überholt werden.

Folgende Mängel
sind mir bekannt:

Alle Kotflügel
haben kleine Dellen – zwei neue, unlackierte Kotflügel vorne mit
Flugrost gibt es dazu!

Die Schweller hatten
damals bereits erste Rostprobleme gezeigt, sehen ohne Abnahme der
Trittbretter aber noch O.K. aus. Gehe aber davon aus, die müssen
gemacht werden!

Radläufe ebenfalls
– ich hatte vorne mal ein kleines Loch mit Glasfaser geflickt,
hinten rechts am Übergang zum Kotflügel (in Bildern erkennbar) ist
Rost – ich glaube auch da hatte ich noch Mal ebenfalls nur etwas
Glasfaser verwendet. Meines Wissen ist der Wagen aber noch
ungeschweißt.

Stoßstangenaufnahmen
sehen original aus und sind solide!

Reserveradmulde –
die Nähte wurden alle mit Rostumwandler von mir behandelt, sieht
stabil aus, keine Durchrostungen.

Flugrost vorne an
der Kofferraumklappe… allgemein Steinschläge überall – sollte
einfach komplett lackiert werden.

Stoßstange vorne
rostig, nicht durch, aber Chrom ist teilweise abgeblättert, hinten
sieht es besser aus – siehe Bilder.

Unter Batterie ist
es rostig.

Batterie ist leer,
gibts dazu, aber denke man brauchst sich keine Hoffnung zu machen,
dass die nochmals lädt.

Elektrik: 6V Blinker
ist zu langsam – ich glaube ich hatte da Mal ein Relais zusätzlich
(nicht unbedingt fachmännisch) angeschlossen, das muss gemacht
werden – ich würde wohl den Wagen auf 12 V umrüsten, ist ja kein
Hexenwerk bei einem Käfer, neue Glühbirnen, neue Lichtmaschine und
neuer Anlasser und ein Blinkrelais sind ja so ziemlich Alles, aber
wer es orignal will…

Regenrinnen,
Fensterdichtungen, Lüftungsschlitze über Motor: Hier hatte ich mit
Lack ausgebessert, da war leichter Rost, den ich abgeschliffen hatte,
das kam aber nicht mehr durch!

Fensterdichtungen
sind porös – gehören alle gewechselt.

Der Motor schwitzt –
hat in den letzten 23 Jahren wohl so 0,2l Öl verloren ist also ölig,
Getriebe kann ich nicht sagen ist auch leicht feucht kann aber vom
Motor sein. Motor lässt sich per Hand am Keilriemen aber drehen!
Schalthebel lässt sich schalten.

Ich hatte im
Handschuhfach ein Radio eingebaut, deshalb sind zwei Löcher in den
Kartoneinsatz geschnitten. Es ist eine (zum Baujahr) passende Antenne
eingebaut (für das Radio, das im Handschuhfach war).

Bis jetzt aber alles
recht bekannte Mängel, die hatten alle meine Käfer auch noch zu
Zeiten als ich die gefahren habe….

Außerdem aber:

Die Reifen sind
platt – ich habe die etwas aufgepumpt, das ging noch, allerdings:

Hinten rechts
blockiert das Rad! Die anderen drehen mehr oder weniger, aber
tendenziell ist die Hinterachse fest! Handbremse war zwar nicht
angezogen, aber irgendwas ist dann wohl doch in den 23 Jahren
passiert!

Das heißt der Wagen
kann nur mit entsprechendem Hänger mit Motorwinde etc. abgeholt
werden / vielleicht einem Art Rollbrett?

Ich habe den Wagen
mit meinem anderen Auto aus der Garage ziehen müssen, das ging –
mit der Hand auch mit 5 Leuten ging aber nichts!

Es gibt ausserden
zwei Kotflügeln noch eine Kiste mit Ersatzteilen dazu: 2 Heizbirnen
konnte ich erkennen, Teile von Lichtmaschine, Benzinpumpe?….

In der Nähe von
Stuttgart/Tübingen liegen noch 4 Räder (Felgen mit Uralt Reifen)
und ein Vergaser – bei Interesse können die auch von dort abgeholt
werden nach Kauf.

Ich habe versucht
von allem so gut es ging Bilder zu machen – bitte sorgfältig
ansehen.

Gerne Rückfragen
stellen!

Abschließende
Hinweise:

„Der Verkauf
erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung
(Sachmangelhaftung)“.

Das
Fahrzeug wird als defekt und nicht fahrtüchtig verkauft!

Ich habe alle mir
bekannten Mängel beschrieben – das Auto ist 57! Jahre alt und in
entsprechendem Zustand befindet es sich.

Das Auto steht in
der Nähe von Schweinfurt, wo es abgeholt werden muss!

Es wird ein Hänger
benötigt, der Käfer rollt nicht (siehe Beschreibung!)

Das Gebot ist
bindend: Es wird absolut keine Nachverhandlungen geben!

Nach Gebotsende muss
das Auto innerhalb von 3 Wochen abgeholt werden, das Geld muss
innerhalb einer Woche überwiesen werden. Bei Abholung innerhalb
einer Woche kann Bar bezahlt werden, auch dann wird es aber keine
Nachverhandlungen geben!

Jetzt viel Erfolg beim Bieten!


Bitte beachten:
Bei den hier vorgestellten Angeboten handelt es sich um über eBay eingestellte Angebote. Bei Fragen zum Artikel, wenden Sie sich bitte direkt an den Verkäufer unter folgendem Link:
VW Käfer, original Faltdach, Bj, 1963, Export

Das könnte dich auch interessieren …